NATURHEILPRAXIS

„Der Erreger ist nichts,

                                                 das Milieu ist alles.“

              – Claude Bernard








 

Spätestens seit Corona ist es uns allen bewusst geworden: Ein gesunder Körper und ein gut funktionierendes  Immunsystem sind das Wichtigste im Leben.

 

Gesundheit ist aber für mich noch viel mehr: 

Die Freude am Leben zu sein, entspannt und glücklich zu sein und seiner Berufung nachgehen zu können. Gesundheit ist also mehr als die Abwesenheit von Krankheit.

 

Für die Heilung ist es wichtig, die Ursachen einer Krankheit zu finden bzw. die Dinge, die eine Heilung verhindern. Und diese Heilungshindernisse zu entfernen. 

 

Chronische Krankheiten haben ihre Ursachen häufig in langjährigem Virenbefall des Körpers. Eine genaue Diagnostik ist hier nötig, um gezielt therapieren zu können.

 

Ich möchte das hier an einem Beispiel aus der Praxis zeigen:

Gesundheit

Homöopathie

Naturheilkunde

 


Entgiftung,

Schwermetall-ausleitung



Heilungshindernisse

entfernen


Diagnostik

Eine Patientin kommt mit Erschöpfung und immer wiederkehrenden Entzündungen der Nebenhöhlen in die Praxis. In der Anamnese zeigt sich, dass sie vor Jahren ein schweres Pfeifrisches Drüsenfieber hatte und seitdem Schlafstörungen und viele wechselnde Beschwerden hat. 


Der Epstein Barr Virus, der das Pfeifrische Drüsenfieber auslöst und danach häufig im Körper verbleibt, lässt sich im Test mit dem Bioresonanzgerät feststellen. Dieser Virus kann sich in alle Organsysteme ausbreiten und die unterschiedlichsten Symptome verursachen. Bei der Diagnostik wird bei ihr ebenfalls eine Quecksilberbelastung im Körper festgestellt. Schwermetalle begünstigen eine solche Virenbelastung und schwächen das Immunsystem. 


Die Therapie beginnt also mit der Ausleitung des Quecksilbers, Stärkung des Immunsystems und gezielten homöopathischen Mitteln, die dem Körper helfen, sich gegen den Virus zu behaupten.


Über eine glutenfreie und vegane Ernährung wird der Virus geschwächt, so dass die ständigen Entzündungen in den Nebenhöhlen besser werden und die ständigen Entzündungen in den Nebenhöhlen werden besser. Der Körper kommt wieder in seine Kraft.


Eine Belastung des Schlafplatzes durch eine Wasserader und Elektrosmog werden beseitigt und über Feng Shui wird eine stärkende und kraftgebende Umgebung zuhause erreicht.

.










Sabine Menne-Wita

Physiotherapeutin

Heilpraktikerin

 Feng-Shui-Beraterin

Kontaktieren Sie mich gerne bei Interesse oder Fragen!

 

 01520/5373536

gesundheitundfengshui@gmx.de 

 

Meine Praxis befindet sich im Hartkirchweg 31, 79111 Freiburg

 

 

Ich freue mich auf Sie!